Schule

Jaja.. Schule .. Heute hat meine Lehrerin meine Mutter gefragt ob ich echt krank war. "Ja, sie hatte Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen, schnupfen und totales schlappgefühl." .. Meine Lehrerin denkt, ich spiele diese Krankheiten vor, damit ich nicht in die Schule muss. Meine Klassenlehrerin denkt, ich habe Probleme in der Schule. Als meine Mutter mir das erzählt habt, fühlte sich mein Magen an, als wenn mein Herz volle kanne reingerutscht wäre. "Erwischt" schoss mir durch den Kopf. Es stimmt, ich kann einfach in letzter Zeit nicht zur Schule gehen. Warum ?! Fragt mich nicht ._. Ich hab keine Probleme mit Lehrern, mit Schülern. Nur ganz allein mit mir.

1 Kommentar 2.12.11 14:45, kommentieren

Werbung


Kopfgefickt

But I set fire to the rain Watched it pour as I touched your face Let it burn while I cry 'Cause I heard it screaming out your name When laying with you I could stay there, close my eyes Feel you here forever You and me, together, nothing gets better 'Cause there's a side to you That I never knew, never knew All the things you'd say They were never true, never true And the games you'd play You would always win, always win Heute habe ich meine Ex.Ex wieder getroffen. :x und ich musste sofort grinsen ._. SCHEIßE ABER AUCH ! Und die ganze Zeit wieder nur an sie gedacht. :s warum tu ich mir das immer an ?! Den ganzen Tag nur im Bett gelegen. Krank, allerdings geh ich morgen wieder in die Schule. Ich fühl mich zum kotzen. Als hätte ich die ganze Last nur auf meinen Schultern, die Last der ganzen 10ten Klassen, wegen der Abschlussprüfungen. Die Sorgen aller meiner Freunde. Einfach alles. Am liebsten möchte ich einfach alles zu beenden. So schnell es geht ! ://

2 Kommentare 1.12.11 20:17, kommentieren

My heart is on fire

Never mind, I'll find someone like you.
I wish nothing but the best for you, too.
Don't forget me, I beg,
I remember you said,
"Sometimes it lasts in love,
But sometimes it hurts instead."




In letzter Zeit hat sich wieder so viel aufgestaut, das ich einfach mal wieder bloggen muss.
Ich war der glücklichste Mensch der Welt .. mit Jenny .. und nun ist sie weg. Ich dachte ich wäre schnell über sie hinweg gewesen. Doch nun .. merke ich, dass sie immer noch in meinen Gedanken ist. Sie ist immer ein Teil meiner selbst. Seit über einem Jahr ist sie in meinen Gedanken. Tag für Tag.

Dann ist da noch meine Oma .. sie hatte irgendwas mit dem Herzen. Sie fühlte sich, als wenn jemand ihr den Brustkorb abschnürt, hat am ganzen Oberkörper gezittert. Da hat sie den Notarzt gerufen. Wir waren an ihrem Geburtstag (27.11) bei ihr .. und nun möchte ich am liebsten nur bei ihr sein... Sie kriegt einen Herzkatheter oder eine neue Herzklappe, das weiß man noch nicht genau. Ich hab so Angst das sie stirbt.

... Genauso wie Jess... jess ist 19, und ich kenne sie nur von einer Internetplattform .. doch habe ich schon mit ihr telefoniert. Sie ist eine wunderbare Person. Und hat einen Hirntumor. Der genau dort sitzt wo alle wichtigen Organe ihren "Hauptstützplatz" haben. Gestern hatte sie ihre Op. um 14 uhr war sie aus dem OP draussen .. um 20 uhr ist sie aufgewacht. Ihr geht es zwar gut, doch sie hat schmerzen .. und sie spurt ihre Füße nicht. :/

Ich nehme mir einfach alles zu sehr zu Herzen x_x Es macht mich alles fertig.
Ich verfalle wieder in Depressionen, denke zuviel nach. Über das Leben, über den tot.

1 Kommentar 30.11.11 15:37, kommentieren

Depressionen

Tell them all I know now
Shout it from the roof tops
Write it on the sky line
All we had is gone now
Tell them I was happy
And my heart is broken
All my scars are open
Tell them what I hoped would be
Impossible



... Ich bin so fertig. Dauert kommen diese scheiß Depressionen wieder. Ich kann nicht mehr weinen und nicht mehr lachen. Nicht mehr schreien und nicht mehr still sein.
Ich weiß einfach gar nicht was ich noch kann.
Ich fühl mich einfach so leer.
...

14.11.11 19:48, kommentieren

Tränen

Tränen rollen mir über das Gesicht. Ich wische sie nichtmehr weg, es tut gut zu fühlen, zu spüren. Aber das Gefühl.. Ich will es nichtmehr. Aber es ist wieder da, ich spüre es. 

 

Miteinmal kam diese Trauer, diese Trauer wie letztes Jahr. Ich habe das ganze letzte halbe Jahr gekämpft, bin den Berg erklommen. Ich habe gekämpft und nicht aufgegeben. Und miteinmal habe ich das Gefühl ich falle wieder. Ich falle rückwärts den Berg hinab, stoße mich, schlage mir alles auf und liege unten.

Ich habe solche Angst

1 Kommentar 1.5.11 15:59, kommentieren

Der letzte Begleiter..

Oh gott.. Ich kanns immer noch nicht fassen. Das du miteinmal tot sein sollst... So jung und mit solch einer Energie.

Mit 14 sterben ist etwas schreckliches. Aber du musstest zum Glück nicht lange leiden. Das ist das einzige positive. 

Mittwoch : Pijey .. also Herr Hülsemann kam in unsere Klasse und sagte uns das unsere Lehrer krank seien. Wenn ich mich zurück erinnere dann weiß ich jetzt das er Tränen in den Augen hatte. Er sagte uns das eine Kimberly tot sei. Und Fia und ich wussten sofort das du das bist, aber wir haben nachgefragt. Wir wollten es nicht glauben, doch er bestätige es uns. Ein Hirnschlag.. so etwas schreckliches. Und das nur weil der Arzt sagte du hättest nur Kopfschmerzen, aber .. was sollte er auch wissen. In solch jungen Jahren bekommt man sowas doch nicht

Ich habe den ganzen Mittwoch nur geheult und ich kann einfach nicht mehr. Ich mochte dich so abnorm gern. Ich erinnere mich an dein Lächeln und an deine Stimme. Du hattest so eine besondere. Dein Gesang wird immer in meinen Ohren wiederklingen und deine Zeichnungen bleiben in meinem Herzen. Die wenigen gemeinsamen Momente, wo wir mit Jasis Fächer rumgealbert oder zusammen gesungen haben werde ich nie-niemals vergessen. Oder wo du die Raupe in unserem Theaterstück gespielt hast. Wo wir geschauspielert haben.

Als ich das erste Mal auf der Bühne gesungen habe, als du hinter mir sahst und deine Rolle spieltest.. Ich hatte solche Angst zu singen, denn du konntest es so gut. Mehr als gut.. deine Stimme war so toll.. Jeden Tag gingst du in der Schule an mir vorbei und sagtest: "Hallo Alice!", das hat mich so stolz gemacht.... Außerdem warst du die erste die ich gesehen und sofort gemocht habe. Du hattest so etwas mystisches, sowas verrücktes und so etwas liebes.

Jeden Tag gehe ich auf dein Profil bei scc, und gestern als ich das letzte mal nachsah, hattest du 73 Gästebucheinträge. Du wirst sie warscheinlich nichtmehr lesen können. Aber deine Eltern und dein Bruder. Vielleicht baut es sie auf, und sie werden sehen das sie nicht allein mit ihrer Trauer sind.

 

Kim, du bleibst in unserem Herzen. Warscheinlich werden dich manche Leute vergessen aber ich weiß das Alex,Fia,Leni D. und ich das nie werden. Wir werden sie wieder an dich erinnern.

Ich vermisse dich :'(

1 Kommentar 4.3.11 12:15, kommentieren

Dear Opa.

Dear Opa!

 

Heute bist du schon 2 Jahre tot. Alles ist komisch geworden seit du weg bist.. Vorallem Oma. Aber auch Papi hat sich verändert. Und ich auch. Dein Tod hat mich sehr verletzt.. es hat mich in ein Loch gezogen, keiner konnte mir helfen. 

Ich habe keine Erinnerungen mehr.. an gute Zeiten.. beovor du Tod warst. Mama sagt das ist eine Verdrängung.. damit der Schmerz nicht kommt.. Aber ich mein du bist 2 Jahr tot.. und sollte das nicht langsam weg sein? Ich mein .. ist irgendwie alles komisch. Aber doch. Ich habe 2 Erinnerungen an dich . Die eine ist, wenn ich dir immer um Bauch gefasst habe um zu gucken ob du wieder abgenommen hast. Die Zweite .. als wir bei Tabaluga und das verschwunde Glück waren Also bei dem Musical.. und sonst nur Erinnerungen wo du krank warst..

 

Opa ich Liebe und vermisse dich ganz ganz doll      Deine Lea ♥

1 Kommentar 18.2.11 20:10, kommentieren